1. RechnungskaufKauf auf Rechnung
  2. VersandVersandkostenfrei ab 80,- €
  3. TelefonService 04625 / 412
  4. Facebook
Gabiona - Gabionen & Steinkörbe
Warenkorb

0Produktefür 0,00 €

Die vertikalen Gärten von Künstler Patrick Blanc

Wie man Gabionen seitlich bepflanzen und beranken kann, haben wir bereits gezeigt. Das, was der französische Künstler Patrick Blanc mit Mauern und Fassaden macht, geht jedoch noch einen Schritt weiter und nennt sich vertikaler Garten.

Die vertikalen Gärten von Künstler Patrick Blanc

Wer sagt, dass Gärten immer auf der Erde angelegt werden müssen? Das dachte sich auch Botaniker und Künstler Patrick Blanc und schuf in den 80er Jahren seinen ersten vertikalen Garten. Die Idee dazu hatte der Franzosen auf einer Reise nach Thailand, wo er Pflanzen an den unterschiedlichsten Orten zum Teil ganz ohne Erde wachsen und gedeihen sah - solange sie nur genügend Luft und Wasser bekamen. Mittlerweile finden sich seine grünen Fassaden an vielen Gebäuden weltweit, wo sie in grauen Großstädten grüne Oasen zaubern. Auch in Deutschland kann man Blancs Arbeit bewundern, beispielsweise am Berliner Edelkaufhauses Lafayette.

Wie funktioniert das Prinzip der vertikalen Gärten?

Kletterpflanzen haben oft den Nachteil, dass sie über die Jahre das Mauerwerk beschädigen. Beim Prinzip der vertikalen Gärten von Patrick Blanc ist eine Zerstörung der Wände dagegen ausgeschlossen: Zunächst wird vor der Wand, die begrünt werden soll, ein Stahlgerüst angebracht. Daran wiederum werden wasserundurchlässige Plastikplatten montiert. Diese werden mit einem mindestens 3 mm dicken synthetischen Vlies verkleidet, dass zur Bewässerung und als Wurzelraum für die Pflanzen genutzt wird.

In das Vlies werden Löcher hineingeschnitten, in diese werden die Pflanzen gesetzt , deren Wurzeln zuvor von Erde befreit wurden. Gut geeignet sind heimische Sträucher, Stauden, Farne und Moose, die z.B. auch in Steingärten angepflanzt werden. Bewässert werden die Pflanzenwände über einen Kreislauf, in dem das Wasser im oberen Bereich über Rohre zugeführt, überschüssige Flüssigkeit unten wieder aufgefangen und anschließend wieder hinauf gepumpt wird.

Mit unseren Gabionen haben Sie ebenfalls die Möglichkeit, eigene grüne Kunstwerke für Garten und Terrasse zu schaffen.


Kommentieren

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, eine Angabe der Website ist optional.






Gabionenzaun als ganzjähriger Sichtschutz im Garten

Tipps für Blütenpracht im Garten bis in den Herbst

Im Onlineshop von Gabiona können Sie einfach, bequem und sicher zahlen

  • Klarna
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Vorkasse
  • Sofortüberweisung
  • MasterCard / VISA