1. RechnungskaufKauf auf Rechnung
  2. VersandVersandkostenfrei ab 80,- €
  3. TelefonService 04625 / 412
  4. Facebook
Gabiona - Gabionen & Steinkörbe
Warenkorb

0Produktefür 0,00 €

Weihnachtsdeko aus dem eigenen Garten

In den Kaufhäusern glitzert und strahlt der Adventsschmuck in den buntesten Farben. Wer es etwas natürlicher und dezenter mag, findet im eigenen Garten jede Menge Dekoideen für Weihnachten, denn auch die Natur hat einiges zu bieten.

Weihnachtsdeko aus dem eigenen Garten

Tannengrün, Hagebutten, Tannenzapfen oder Nüsse sind weihnachtliche Klassiker aus dem Garten. Egal ob als Kranz, Tischgesteck oder Füllmaterial für Windlichter, das natürliche Dekomaterial passt perfekt in die Adventszeit. Der selbtgebundene Adventskranz oder die Weihnachtsgirlande kann mit Efeu sowie Koniferen- und Stechpalmenzweigen (Achtung: giftig!) verschönert werden. Wer dabei auf weihnachtlichen Glanz nicht verzichten möchte, der sprüht einfach noch ein wenig Gold- oder Silberfarbe auf Zapfen, Zieräpfel oder Walnüsse.

Weihnachtsmänner aus Holzstämmmen

Aus Holzstämmen lassen sich kleine oder größere Nikoläuse basteln: Einfach den runden Stamm schräg absägen, die Fläche mit Schmirgelpapier glätten und ein Weihnachtsmanngesicht mit Mütze darauf malen. Stellt man die fertigen Zipfelmützenmännchen nicht drinnen sondern draußen vor der Tür auf, sollte man die bemalte Fläche mit Klarlack und den Holzstamm mit Lasur vor Schnee und Wasser schützen.

Natürliche Weihnachtsdeko

Der Barbarazweig hat in der Vorweihnachtszeit eine lange Tradition: Die Zweige von Obstbäumen werden nach altem Brauch am 4. Dezember geschnitten und in eine Vase gestellt, an Heiligabend sollen sie dann blühen. Doch auch andere Zweige zaubern, dekoriert mit einer Lichterkette, festtägliche Stimmung in die eigenen vier Wände. Ein weiterer Weihnachtsklassiker ist der Mistelzweig. Er wird mit einer Schleife verziert im Türrahmen aufgehängt. Das sieht nicht nur schön aus - wer unter dem Mistelzweig steht, muss sich nach alter Tradition auch küssen.

Adventsschmuck aus Naturmaterialien

Nicht nur im eigenen Garten, auch im Gewürzregal wird man für die Weihnachtsdeko fündig: Zimtstangen, Sternanisfrüchte oder getrocknete Orangenscheiben verschönern jeden Adventskranz und jedes Windlicht. Und auch kleine Lebkuchen, Zuckerkringel oder Strohsterne passen perfekt zum natürlichen Weihnachtslook. Der grüne Adventsschmuck ist aber nicht nur günstig oder sogar kostenlos, sondern kann - sofern unbehandelt - auch nach dem Fest einfach auf dem Kompost bzw. in der Biotonne entsorgt werden.


Kommentieren

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, eine Angabe der Website ist optional.






Vögel im Winter richtig füttern

Im Onlineshop von Gabiona können Sie einfach, bequem und sicher zahlen

  • Klarna
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Vorkasse
  • Sofortüberweisung
  • MasterCard / VISA