1. RechnungskaufKauf auf Rechnung
  2. VersandVersandkostenfrei ab 80,- €
  3. TelefonService 04625 / 412
  4. Facebook
Gabiona - Gabionen & Steinkörbe
Warenkorb

0Produktefür 0,00 €

Gemüse im Gabionen-Hochbeet anbauen

Ein Hochbeet aus Steinkörben ist nicht nur ein Hingucker im Garten, sondern bietet auch Vorteile bei der Gartenarbeit und liefert hohe Erträge. Wir zeigen, warum das so ist und geben Tipps für die Befüllung und Bepflanzung mit Gemüsesorten.

Gemüse im Gabionen-Hochbeet anbauen

Vorteile von Hochbeeten im Gemüseanbau

Beete, die höher über dem Boden angelegt werden, ermöglichen ein rückenschonendes Arbeiten im Garten. Da sie sich leichter erwärmen, kann früher im Jahr mit dem Anbau begonnen werden. So erhält man schnellere und aufgrund des guten Nährstoffangebots im Hochbeet auch höhere Erträge. Zudem gibt es weniger Probleme mit Unkraut oder Schnecken. Lediglich häufiger gießen muss man das wärmere Beet - vor allem im Sommer.

Gabionen-Hochbeet winterfest machen

Hochbeete aus Draht- und Steinkörben

Bei den klassischen Hochbeeten aus Gabionen wird der Raum zwischen Innen- und Außengitter mit Steinen aufgefüllt. So bekommen sie eine natürliche, robuste Optik. Diese Steinkorb-Beete können in unserem Onlineshop in Standard- oder Wunschgröße bestellt werden. Eine weitere Möglichkeit, die Drahtkörbe als Hochbeet zu nutzen, kommt ganz ohne Natursteine aus. Der Gitterkorb wird dazu einfach mit Vlies oder Kokosmatten ausgekleidet, befüllt und bepflanzt.

Gartengestaltung mit Gabionen-Hochbeeten

Gabionenbeete richtig bepflanzen

Grundsätzlich können die meisten Gemüsesorten problemlos im Hochbeet angepflanzt werden. Lediglich auf sehr ausladende Pflanzen wie Kürbis, Rhabarber oder Zucchini sollte man lieber verzichten. Je nach Größe des Beets können einzelne Sorten oder Mischkulturen angepflanzt werden. Doch nicht alle Sorten vertragen sich untereinander. So sind beispielsweise Karotten und Salat sehr gute Partner, Tomaten und Paprika dagegen nicht.

Gemüsekorb

Bei der Anordnung der Pflanzen sollte die Größe bedacht werden. Hohe Gemüsesorten gehören in die Mitte, kleinere an den Rand - so bekommen alle Pflanzen ausreichend Licht. Aufgrund der höheren Temperaturen in der Erde kann man Gabionenbeete auch als Frühbeet nutzen, um Kulturen vorzuziehen. Eine Abdeckung aus Folie oder Vlies schützt vor Kälte. Natürlich können auch Kräuter in einem Hochbeet angepflanzt werden.

Gabionen-Hochbeete online kaufen

Hochbeete richtig befüllen

Ebenso wichtig wie die Auswahl der Pflanzen ist die richtige Befüllung. Hier sollte schichtweise gearbeitet werden, nach oben hin wird das Füllgut immer feiner. Das Hochbeet muss also nicht vollständig mit Erde gefüllt werden. Vielmehr kann man mit Reisig beginnen, darauf folgt Rohkompost und schließlich Humuserde. Besonders im ersten Jahr ist die Nährstoffversorgung im Beet so gut, dass zunächst nur Starkzehrer gepflanzt werden sollten. Dabei handelt es sich um Pflanzen mit einem hohen Nährstoffbedarf, wie beispielsweise Kohl, Tomaten, Gurken oder Lauch.


Kommentieren

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, eine Angabe der Website ist optional.






Outdoor-Küche aus Gabionen für den Garten

Im Onlineshop von Gabiona können Sie einfach, bequem und sicher zahlen

  • Klarna
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Vorkasse
  • Sofortüberweisung
  • MasterCard / VISA