1. RechnungskaufKauf auf Rechnung
  2. VersandVersandkostenfrei ab 80,- €
  3. TelefonService 04625 / 412
  4. Facebook
Gabiona - Gabionen & Steinkörbe
Warenkorb

0Produktefür 0,00 €

Gabionenwand online kaufen: Steinkörbe als Sichtschutz im Garten

Eine Gabionenmauer ist ein robustes und pflegeleichtes Element für die kreative Gartengestaltung. Sie kann beispielsweise als Zaun, Sichtschutz oder Grundstücksbegrenzung eingesetzt werden. Jetzt alles zum Thema Gabionenwände erfahren!

Gabionenwand online kaufen: Steinkörbe als Sichtschutz im Garten

Was ist eine Gabionenwand?

Gabionen sind mit Natursteinen gefüllte Drahtgitterkörbe. Werden mehrere Steinkörbe aneinander gereiht, entsteht eine Gabionenwand oder ein Gabionenzaun. Die Gitterkörbe von Gabiona besitzen eine Drahtstärke von 4 mm und sind galvanbeschichtet. Diese Beschichtung schützt die Drähte optimal vor Korrosion. Deshalb sind Gabionenwände im Garten besonders robust und witterungsbeständig.

Gabionenwände online kaufen

Vorteile von Gabionenwänden auf einem Blick

  • wetterfest / robust
  • pflegeleicht
  • ganzjähriger Sichtschutz
  • dekorativ
  • strukturierend
  • modern
  • kreative Gestaltungsmöglichkeiten

Gabionenwand als pflegeleichter Sichtschutz

Gabionenwände eignen sich sehr gut als ganzjähriger Sichtschutz sowie Grundstücksbegrenzung im Garten. Im Gegensatz zu immergrünen Hecke sind die mit Natursteinen gefüllten Drahtkörbe sehr pflegeleicht. Wer sich für eine Hecke entscheidet, muss diese regelmäßig zurückschneiden. Eine Gabionenwand hingegen muss nach dem Aufbau kaum gepflegt werden: Sollten sich einmal Staub oder Laub in der Gabionenmauer ansammeln, können diese einfach mit dem Gartenschlauch oder Laubbläser entfernt werden. Der Gabionenzaun ist deshalb insbesondere für Garten- und Hausbesitzer geeignet, die wenig Zeit für die Gartenarbeit haben. Wer sich also für eine Gabionenwand entscheidet, handelt nach dem Prinzip des Lazy Gardening: Der Pflegeaufwand im Garten wird minimiert, damit mehr Zeit für die Entspannung im Grünen bleibt.

Tipps zur Reinigung von Steinkörben

Gabionenzaun

Gabionenwände als Gartenzaun

Sollen Gabionenwände als Grundstückbegrenzung bzw. Gartenzaun zum Einsatz kommen, gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Der Gartenzaun besteht vollständig aus Steinkörben
  2. Der Gartenzaun kombiniert Gabionen mit anderen Materialien

Wem die erste Variante der Gabionenwand zu massiv und robust ist, kann die Steinkörbe also im Wechsel mit anderen Gestaltungselementen verwenden. So lassen sich Holzzäune oder Heckenpflanzen (z.B. Koniferen) gut mit den Gitterkörben kombinieren und lockern den Gabionenzaun auf.

Gartengestaltung mit Gabionenwänden

Hohe, aber auch niedrige Gabionenwände bzw. Gabionenzäune schaffen Struktur im Garten. So können sie einzelne Bereiche voneinander abgrenzen, beispielsweise Terrasse und Rasenfläche. Zudem lenken sie das Auge des Betrachters und ziehen den Blick im Garten auf sich.

Natursteine als Füllmaterial für Gabionenwände

Gabionenmauern werden in der Regel mit Natursteinen befüllt. Diese Gabionensteine sind in unterschiedlichen Farben und Körnungen erhältlich. So ist der Jura gelblich, der Göteborg rot, Kalkstein oder Diabas sind grau und der Nordseekiesel ist mehrfarbig. Auch die Form der Natursteine unterscheidet sich – einige sind abgerundet, andere eckig. Kombiniert man unterschiedliche Gabionensteine miteinander, ergeben sich sogar kreative Muster innerhalb der Gabionenwände.

Gabionensteine online kaufen

Gabionenwände befüllen, begrünen und dekorieren

Kletterpflanzen wie Efeu und Rosen können eine schlichte Gabionenwand mit sattem Grün ausstatten. Denn die Drahtkörbe eignen sich ideal als Rankhilfe. Zudem können die Steinzäune auch oberhalb der Natursteine mit Erde befüllt und so als Abschluss bepflanzt werden. Ein vertikaler Garten entsteht, wenn man zwischen den Steinen einzelne Pflanzen einsetzt. An den Drahtgitter finden aber nicht nur Kletterpflanzen halt, sondern auch Briefkästen, Hausnummern, Deko-Objekte oder Lampen und Lichterketten. Leuchtelemente setzen die Gabionenwand dekorativ in Szene und sorgen im Dunkeln für Sicherheit.

Dekotipps für Gabionenwände

Preise für Gabionenwände: Steinkörbe in Wunschgröße bestellen

Mithilfe unseres Online-Konfigurators können individuelle Gabionenwände in Wunschgröße erstellt werden. Dazu einfach eine von zwei Maschenweiten ( 5 x 5 cm oder 5 x 10 cm ) sowie Länge, Höhe und Tiefe des gitterkorbs auswählen. Der Preis für den Drahtkorb der Gabionenwand auf Maß wird dann direkt angezeigt. Hinzu kommt nun noch der Preis für die Gabionensteine. Das benötigte Volumen errechnet sich aus den Abmessungen des Gitterkorbs. Die Natursteine aus unserem Onlineshop werden in BigBags geliefert.

Preis für Gabionenwände konfigurieren

Aufbau von Gabionenwänden

Die Gabionenzäune von Gabiona werden aus einem Stück gebogen geliefert. Die Drahtkörbe sind sehr robust und kommen daher ganz ohne Deckel und Boden aus. Pro Element wird der Einbau von zwei Pfosten empfohlen. Hierzu einfach den Pfosten mit einem Punktfundament 50 - 80 cm tief im Boden einbetonieren oder mit einem Pfostenschuh auf ein bestehendes Fundament aufdübeln und die Gabione darauf platzieren. Dadurch, dass sich die Steine beim Befüllen mit dem Pfosten verkeilen, steht die Natursteinwand sicher und fest. Die Pfosten sind nicht im Lieferumfang der Gabionenwand enthalten.

Gabionenwände richtig befüllen

Werden die Steinkörbe schön dicht befüllt, finden in den Zwischenräumen kaum Laub und Schmutz Platz. So wird die Pflege der Gabionenwände noch einfacher. Die mitgelieferten Distanzhalter sorgen beim Befüllen der Gitterkörbe mit Natursteinen dafür, dass die Last gleichmäßig auf den Gittern verteilt wird. Sie werden beim nach und nach in den Drahtkorb eingesetzt.

Weitere Tipps zum Befüllen von Gabionenwände ansehen


Kommentieren

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, eine Angabe der Website ist optional.






Lazy Gardening mit Gabionen: im Garten entspannen statt arbeiten

Gartenarbeit im Januar: Gartentipps für den Winter

Im Onlineshop von Gabiona können Sie einfach, bequem und sicher zahlen

  • Klarna
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Vorkasse
  • Sofortüberweisung
  • MasterCard / VISA