1. RechnungskaufKauf auf Rechnung
  2. VersandVersandkostenfrei ab 80,- €
  3. TelefonService 04625 / 412
  4. Facebook
Gabiona - Gabionen & Steinkörbe
Warenkorb

0Produktefür 0,00 €

Pflanzen und Garten winterfest machen

Wenn die ersten Fröste drohen, muss der Garten optimal auf den Winter vorbereitet sein: Pflanzen, Töpfe, Teiche, Möbel und Böden - wir zeigen, was es alles zu bedenken gibt. Gabionen und Natursteine dagegen sind kälteunempfindlich.

Pflanzen und Garten winterfest machen

Winter bedeutet Stress für die Pflanzen. Gewächse, die draußen bleiben sollen, müssen daher winterhart sein. Alle anderen sollte man nach drinnen holen, einjährige Pflanzen werden entsorgt. Doch auch die winterharten Vertreter brauchen etwas Zuwendung: Der Wurzelbereich kann mit Stroh, Rindenmulch oder Laub bedeckt und so vor Kälte geschützt werden.

Winterharte Kübelpflanzen einkleiden

Damit die Erde in den Töpfen nicht durchfriert und um die Gewächse etwas zu schützen, sollten Kübelpflanzen eingeschlagen werden. Das gilt sowohl für Garten- als auch für Balkonpflanzen. Vlies, Kokosmatten oder Luftpolsterfolie - man kann verschiedene Materialien verwenden, die jedoch unterschiedliche isolierende Eigenschaften besitzen.

Mehr erfahren

Winterfeste Töpfe und Pflanzkübel

Doch nicht nur die Pflanzen selbst, auch die Pflanzgefäße müssen gegen die Kälte gewappnet sein. Tontöpfe nehmen Wasser auf. Wenn es friert können sie platzen. Frostsichere Alternativen sind Polyrattan, Fiberglas oder verzinktes Stahlblech. Wichtig ist, in den Pflanzkübeln für eine ausreichende Drainage zu sorgen.

Tipp: Sowohl mit Natursteinen gefüllten Hochbeeten aus Gabionen als auch Gabionen-Blumensäulen können Frost und Kälte natürlich nichts anhaben. Wichtig ist nur, darauf zu achten, dass Pflanzen und Töpfe winterhart sind.

Mehr erfahren

Gartenteiche auf den Winter vorbereiten

Teiche dürfen im Winter nicht vollständig zufrieren. Eisfreihalter oder Teichheizungen sorgen dafür, dass immer ein Loch an der Wasseroberfläche bleibt. Zudem sollten herabgesunkene Pflanzenreste regelmäßig entfernt werden, um die Entstehung übermäßiger Fäulnisgase zu verhindern. Sonst drohen die Fische zu ersticken. Wer Teichfolie verwendet, sollte diese im Winter regelmäßig auf Risse überprüfen.

Mehr erfahren

Bodenpflege im Winter

Schwere und schlammige Böden sollten im Winter umgegraben werden, um einer Verschlämmung vorzubeugen. So sorgt man außerdem für ausreichend Belüftung. Normale Böden dagegen müssen nur aufgelockert und mit Kompost angereichert werden.

Mehr erfahren

Gartenmöbel winterfest machen

Je nach Material können Gartenmöbel draußen gelagert werden. Unempfindlich gegen Nässe und Frost sind beispielsweise Möbel aus Gabionen oder Polyrattan. Bei Holzmöbeln ist es von der Holzart abhängig, ob man Tische und Stühle problemlos draußen lassen kann oder lieber nach drinnen holen sollte.

Mehr erfahren


Kommentieren

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, eine Angabe der Website ist optional.






Gabionen aufbauen: Montageanleitung und Video

Weihnachtsdeko aus dem eigenen Garten

Im Onlineshop von Gabiona können Sie einfach, bequem und sicher zahlen

  • Klarna
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Vorkasse
  • Sofortüberweisung
  • MasterCard / VISA