1. RechnungskaufKauf auf Rechnung
  2. VersandVersandkostenfrei ab 80,- €
  3. TelefonService 04625 / 412
  4. Facebook
Gabiona - Gabionen & Steinkörbe
Warenkorb

0Produktefür 0,00 €

Gartendeko: Blumen in außergewöhnlichen Pflanzgefäßen

Langweiliges Terracotta-Einerlei im Garten? Das war einmal! Zweckentfremdung ist angesagt: Viele Alltagsgegenstände machen auch als Blumentöpfe eine tolle Figur. Wir zeigen, wie man mit ungewöhnlichen Pflanzgefäßen kreative Akzente im Garten setzt!

Gartendeko: Blumen in außergewöhnlichen Pflanzgefäßen

Recycling im Garten – Blumentöpfe aus alten Gegenständen

Pflanzgefäße aus dem Baumarkt oder Gartencenter erfüllen ohne Zweifel ihren Zweck. Doch besonders originell sind die Blumentöpfe aus Terracotta nicht gerade. Mit alten Zinkwannen vom Flohmarkt, ausrangiertem Kochgeschirr aus Emaille oder Milchkannen aus Omas Zeiten lassen sich kinderleicht individuelle und hübsche Behausungen für die grünen Freunde zaubern, die zum Hingucker in der ganzen Nachbarschaft werden.

Kleiner Tipp: Interessante Effekte erzielt man, wenn man den alten Eimer, das Holzfass oder die Milchkanne auf die Seite dreht und Blaukissen, Petunien oder Gänseblümchen einfach aus dem Gefäß herauswachsen lässt. Diese Anordnung erweckt den Eindruck, als hätte jemand die Blumen aus dem Topf ausgeschüttet.

Neues Leben in alten Tretern

Alte, ausgetragene Schuhe müssen nicht zwangsläufig in der Tonne landen. Pumps, Gummistiefel und klobige Wanderschuhe eignen sich nämlich auch hervorragend als Blumentöpfe. Alles, was man für diese Dekorationsidee benötigt, sind Schuhe, Blumenerde und eine pflegeleichte, anspruchslose Pflanze wie beispielsweise Hauswurz oder Efeu. Um Staunässe zu vermeiden, sollte man in die Schuhsohle zunächst ein paar Löcher bohren. Anschließend kann die Pflanze entweder direkt oder mit einem kleinen Plastiktopf in den Schuh gepflanzt werden.

Pflanzen in Gummistiefeln

Gebrauchte Möbel als Gartendeko

Egal ob Stuhl, Kommode oder Holzkiste - wer richtig viel Platz im Garten hat, kann bei der Bepflanzung auch auf ausrangierte Möbel zurückgreifen. Während man bei der Kommode die Schubladen als Pflanzbehälter nutzt, greift man bei einem Stuhl auf dessen Sitzfläche zurück. Mit ein paar Handgriffen wird aus der Sitzgelegenheit ein echtes Designobjekt. Dazu wird ein Loch in die Sitzfläche gebohrt, das groß genug ist, um einen Blumenkübel darin zu versenken. Alternativ kann der ganze Sitz entfernt und ein größerer Pflanzbehälter im Rahmen des Stuhls befestigt werden.

Dekorative Blickpunkte im Garten

Auch eckige oder runde Gabionen-Blumensäulen eignen sich hervorragend zur kreativen Gartengestaltung. Sie sind in verschiedenen Höhen erhältlich und können mit unterschiedlichen Materialien wie Natursteinen, Granitpflaster oder Bruchstein gefüllt werden. Der integrierte Blumentopf ist im Lieferumfang enthalten. Mit bunten Blumen oder hübschen Ziergräsern bepflanzt, wird die Blumensäule zum dekorativen Hingucker im Garten.


Kommentieren

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, eine Angabe der Website ist optional.






Insektenhotel: Gabionen als Lebensraum

Pflanzen aus Samen auf der Fensterbank vorziehen

Im Onlineshop von Gabiona können Sie einfach, bequem und sicher zahlen

  • Klarna
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Vorkasse
  • Sofortüberweisung
  • MasterCard / VISA